Gefüttert kostenlose Puma Schuhe Lieferung Günstige Herren Tl3KJcF1u
Adidas Sneakers 43 13 Universal Eur Vintage Schuhe Retro No 80s 90s v8nPmyNOw0

BG bringt Meister in Verlegenheit

Leon Williams (rechts mit Lucca Staiger) und die BG Göttingen zeigten gegen den deutschen Meister eine starke Leistung. Bild: Daniel Löb

Die BG Göttingen hat dem deutschen Meister einen harten Kampf geliefert. Die Mannschaft von BG-Headcoach Johan Roijakkers verlor am Mittwochabend die vorgezogene easyCredit Basketball Bundesliga-Partie vom 11. Spieltag bei Brose Bamberg zwar 82:93 (40:51), verkaufte sich aber teuer. Denn kein Team hatte in dieser Saison bisher mehr als 62 Punkte gegen die Franken erzielt und mit weniger als 26 Punkten Unterschied verloren. Bis Mitte des zweiten Abschnitts war die Partie vor 6.580 Zuschauern in der ausverkauften brose ARENA sogar eng (34:36). In der zweiten Hälfte kämpften sich die Göttinger nach 24 Punkten Rückstand noch einmal auf zehn Zähler heran (71:81/33.). Bester Veilchen-Werfer war Jesse Sanders mit 18 Punkten. Für Bamberg trafen Maodo Lo und Elias Harris am häufigsten (je 19 Zähler).

Als die Hausherren in der 4. Minute den Veilchen-Rückstand auf 4:10 anwachsen ließen, sah es zunächst so aus, als ob es für den deutschen Meister eine leichte Aufgabe werden würde. Aber dem war nicht so. Benas Veikalas brachte die Gäste aus Göttingen durch einen Dreier heran, Adam Waleskowski verkürzte durch ein Drei-Punkte-Spiel (Korberfolg plus Freiwurf) auf 10:12 (5.). Die Franken vergaben einige Chancen, sodass die Veilchen im Spiel blieben. Und nicht nur das: In der 9. Minute traf Veikalas von jenseits der 6,57-Meter-Marke zum 19:19-Ausgleich. In die Viertelpause ging die BG mit einem 19:23-Rückstand.

Auch im zweiten Abschnitt zeigten die Veilchen gegen den haushohen Favoriten eine furchtlose Leistung. Leon Williams erzielte erneut den Ausgleich für die Südniedersachsen (23:23/12.). Zwar schafften es die Bamberger immer wieder, ein bisschen auf Abstand zu gehen, aber die BG ließ sich nicht entmutigen. In der 14. Minute musste Brose-Headcoach Andrea Trinchieri nach zwei technischen Fouls die Arena verlassen. Die beiden fälligen Freiwürfe (einen für jedes technische Foul) verwandelte Malte Schwarz zum erneuten Ausgleich (29:29). Der Meister riss sich nun aber zusammen, ging wieder in Führung und baute diese Stück für Stück aus, weil er nun auch mehr zum Korb zog und nicht mehr so oft von außen warf. Bis zur Halbzeitpause war der BG-Rückstand auf 40:51 angewachsen.

Weare Low Orange Im Shop Grau Adidas Weiß Varial Schuhe PkZTOiuX

Nach dem Seitenwechsel zeigten die Franken ihre Klasse, stellten sich besser auf die Verteidigung der südniedersächsischen Gäste ein und zogen davon. Mitte des dritten Viertels sorgten ein Dreier von Nicolo Melli und Harris dafür, dass der BG-Rückstand erstmals auf mehr als 20 Punkte anwuchs (46:67/25.). Der Meister spielte nun souverän, dominierte unter den Körben und hielt den hohen Vorsprung bis zum Ende des Abschnitts (59:79).

Im letzten Viertel gaben die Göttinger sich aber nicht auf und kamen angeführt von Sanders durch einen 10:0-Lauf auf 71:81 heran (33.). Darius Miller war dann für den Meister zur Stelle und machte die BG-Hoffnung zunichte, vielleicht doch eine Sensation zu schaffen. Nach einer Roijakkers-Auszeit bekam Joanic Grüttner seine ersten Erstliga-Minuten und nutzte diese gleich für seine ersten Zähler zum 73:84 (35.). Näher kam der Außenseiter aber nicht mehr heran, musste sich am Ende jedoch deutlich knapper als erwartet geschlagen geben.

Stimmen zum Spiel:

Johan Roijakkers (Headcoach BG Göttingen): „Bamberg ist der verdiente Sieger und hat einfach mehr Talent. Ich bin von meiner Mannschaft beeindruckt. Das war heute guter Basketball, und wir haben toll als Team harmoniert. In der zweiten Halbzeit haben wir es sogar geschafft, unsere Ballverluste einzudämmen. Wenn man es schafft, einen Euroleague-Trainer wie Andrea Trinchieri zweimal in drei Jahren so zu frustrieren, dann muss ich unglaublich stolz auf mein Team sein. Meine Spieler haben großen Spaß, das sieht man. Wenn wir diese Einstellung behalten können, dann haben wir ein gutes Jahr vor uns.“

Ilias Kantzouris (Co-Trainer Brose Bamberg): „Für uns war es ein schwieriges Spiel. Wir wussten, dass wir in weniger als 24 Stunden nach Istanbul aufbrechen müssen und in nicht einmal 48 Stunden ein sehr schwieriges Spiel dort haben werden. Unsere Spieler sind Menschen, und wir waren vom Vorfeld schon etwas besorgt, ob dieser Situation. Es war heute nicht unsere beste Leistung, aber ein Sieg ist ein Sieg. Wir werden uns unsere Fehler ansehen und versuchen diese abzustellen.“

Brose Bamberg – BG Göttingen 93:82 (51:40)

Die Viertel im Überblick: 23:19, 28:21, 28:19, 14:23

Zuschauer: 6.800 (ausverkauft)

BG Göttingen:SchuheDamen Gemütlich Neo Vs Hoopster Mid Schuhe Adidas 29IDHE Williams (11 Punkte/1 Dreier), Veikalas (17/3), Spohr (5/1), Carter (2), Schwarz (4), Mönninghoff (3/1), Waleskowski (5), Sanders (18/2, 5 Assists), Groger, Eatherton (15/1, 6 Rebounds), Grüttner (2).

Brose Bamberg: Causeur (12 Punkte/1 Dreier), Melli (14/2), Zisis (4), Nikolic (2), Staiger (6), Theis (5/1), Lo (19/5, 7 Assists), Veremeenko (3), Harris (19, 8 Rebounds), Miller (5/1), Kratzer (n.e.), Heckmann (4).

Weare Low Orange Im Shop Grau Adidas Weiß Varial Schuhe PkZTOiuX
Von Balance Jungen Für Farben Speziellen In Schuhe New POZw80NnkX